Fragen & Antworten ChillGlobal



Wie kann ich die Vierschanzentournee im Fernsehen sehen?


Auf die Vierschanzentournee, die jedes Jahr in der Zeit von Ende Dezember bis Anfang Januar in Deutschland und Österreich stattfindet, freuen sich nicht nur die Skifahrer. Es gehört zu den bekanntesten Sportereignissen im deutschsprachigen Raum. Übertragen wird in der ARD, im ZDF und teilweise auf Eurosport.

Allein zum Neujahrsspringen werden zwischen 20.000 und 30.000 Zuschauer erwartet. Mehrere Millionen verfolgen das Event im Fernsehen. Das Skispringen an Neujahr ist der zweite von vier Wettbewerben der Vierschanzentournee, die in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen ausgetragen werden. 


Bereits kurz nach Weihnachten beginnt die offizielle Eröffnungsfeier in Oberstdorf. Der eigentliche Wettkampf auf der Schattenbergschanze steigt unter Flutlicht voraussichtlich am 29. Dezember 2016 ab 16.30 Uhr. 


Die Tournee gilt neben den Olympischen Spielen, der Nordischen Skiweltmeisterschaft wie auch dem Gesamtweltcup als der prestigeträchtigste Wettbewerb des Skispringens.

Eine der Besonderheiten der Vierschanzentournee ist das K.-o.-System, nach dem die Springen der Vierschanzentournee im Unterschied zu den anderen Weltcup-Wettbewerben, bei denen die besten 30 Springer des ersten Durchgangs in den zweiten Durchgang kommen, ausgetragen werden.
Wettkampf, sondern um den Gegner, gegen welchen sie im K.-o.-System antreten müssen.


Hier ist der Zeitplan


1. Springen in Oberstdorf:

Training: Donnerstag, 29. Dezember 2016 (14.45 Uhr)
Qualifikation: Donnerstag, 29. Dezember 2016 (16.45 Uhr)
Springen: Freitag, 30. Dezember 2016 (16.45 Uhr)

2. Springen in Garmisch-Partenkirchen:

Training: Samstag, 31. Dezember 2016 (11.45 Uhr)
Qualifikation: Samstag, 31. Dezember 2016 (14.00 Uhr)
Springen: Sonntag, 1. Januar 2017 (14.00 Uhr)


3. Springen in Innsbruck:


Training: Dienstag, 3. Januar 2017 (11.45 Uhr)
Qualifikation: Dienstag, 3. Januar 2017 (14.00 Uhr)
Springen: Mittwoch, 4. Januar 2017 (14.00 Uhr)


4. Springen in Bischofshofen:

Training: Donnerstag, 5. Januar 2017 (14.45 Uhr)
Qualifikation: Donnerstag, 5. Januar 2017 (16.45 Uhr)
Springen: Freitag, 6. Januar 2017 (16.45 Uhr)

Du willst auch im Ausland live dabei sein? Das geht ganz einfach- mit dem Plugin von ChillGlobal


Hol dir die kostenlose Testversion- 20 Stunden monatlich Gratisnutzung

- ChillGlobal- Schau TV, Shoppe online & umgehe Geoblocking – absolut anonym
- Installiere ChillGlobal in 20 Sekunden
- Über ChillGlobal - VPN - PROXY
- Deutsche TV Programme - Freigeschaltete Sender
- Wie kann ich die Vierschanzentournee im Fernsehen sehen?

Entsperre gleich heute 500+ internationale Sender kostenlos!

Bekomme Zugriff auf hunderte von Fernsehsendern, Social Media, Onlineshops und Reiseseiten. Unser Service funktioniert perfekt bei Anbietern wie Netflix, BBC, Facebook, YouTube, NBC, Amazon, eBay, Sky Go, Hulu, Spotify, ABC, SVT, TV4, und vielen weiteren!