Fragen & Antworten ChillGlobal



Skispringen 2017 Innsbruck im TV


Die 66. Vierschanzentournee ist das größte Sportevent im Winter in den Alpen. Rund 30.000 Zuschauer werden zu jedem der vier Einzel-Weltcups im Skispringen in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen in Deutschland sowie in Innsbruck und Bischofshofen in Österreich erwartet.

Die Tickets sind bereits ausverkauft. Doch wer nicht live dabei sein kann, hat noch die Möglichkeit, das alljährliche Skispringen im Fernsehen mitzuerleben.

Das sind die deutschen Teilnehmer der Vierschanzentournee 2017/2018
Insgesamt sind acht deutsche Skispringer im Team des Deutschen Skiverbands. Zum Kader gehörten zuletzt unter anderem Severin Freund, Marinus Kraus, Andreas Wank, Andreas Wellinger, Stephan Leyhe, Richard Freitag und David Siegel. Im Unterschied zu anderen Weltcup-Springen wird bei der Vierschanzentournee im K.O.-System gesprungen. Zwei Springer treten im Duell gegeneinander an, der Gewinner qualifiziert sich für den zweiten Durchgang. Allerdings kommen auch die fünf besten Verlierer (Lucky Loser) in die nächste Runde. Gesamtsieger ist der Skispringer mit den meisten Punkten. Diese berechnen sich aus Sprungweite, Haltungsnote, Windfaktor und einer möglichen Anlauf-Änderung.

Auftaktspringen in Oberstdorf
Bereits kurz nach Weihnachten beginnt die offizielle Eröffnungsfeier der 66. Vierschanzentournee im Nordic Park in Oberstdorf. Der eigentliche Wettkampf auf der Schattenbergschanze steigt unter Flutlicht am 29./30. Dezember 2017 ab 16.45 Uhr. Aktueller Schanzenrekord: 143,5 Meter.

Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen
Bereits 1923 wurde die Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen gebaut. Im Jahr 2007 musste die alte Schanze am Gudiberg einem modernen Neubau weichen. Aktueller Schanzenrekord: 143,5 Meter. Am 1. Januar 2018 ab 14 Uhr findet dann der nächste Wettkampf statt.

Bergiselspringen in Innsbruck
Eine herrliche Aussicht über Innsbruck und auf die Nordkette haben die Skispringer, wenn sie am 3. und 4. Januar 2018 von der Bergisel-Schanze springen. Der aktuelle Schanzenrekord liegt bei 138 Metern.

Dreikönigsspringen in Bischofshofen
Die Paul-Ausserleitner-Schanze in Bischofshofen ist mit 140 Metern die größte Schanze der Vierschanzentournee. Der aktuelle Schanzenrekord liegt derzeit bei 144,5 Metern. Das Skispringen mit anschließendem Finale und Siegerehrung findet am 6. Januar 2018 ab 17 Uhr unter Flutlicht vor rund 25.000 Zuschauern und Fernsehübertragung statt.

Das sind die Sendetermine in der Übersicht

29. bis 30. Dezember 2017 in Oberstdorf

31. Dezember 2017 bis 01. Januar 2018 in Garmisch-Partenkirchen

03. bis 04. Januar 2018 in Innsbruck


05. bis 06. Januar 2018 in Bischofshofen

Erstes Springen in Oberstdorf
Schanze: Schattenbergschanze
Qualifikation: Freitag, 29. Dezember 2017, 16.30 Uhr
Springen: Samstag, 30. Dezember 2017, 16.30 Uhr
TV-Übertragung: ARD/Eurosport


Zweites Springen in Garmisch-Partenkirchen
Schanze: Olympiaschanze 
Qualifikation: Sonntag, 31. Dezember 2017, 14 Uhr
Springen: Montag, 1. Januar 2018, 14 Uhr
TV-Übertragung: ZDF/Eurosport

Drittes Springen in Innsbruck
Schanze: Bergisel-Stadion Olympiaschanze
Qualifikation: Mittwoch, 3. Januar 2018, 14 Uhr
Springen: Donnerstag, 4. Januar 2018, 14 Uhr
TV-Übertragung: ZDF/Eurosport


Viertes Springen in Bischofshofen
Schanze: Paul-Außerleitner-Schanze
Qualifikation: Freitag, 5. Januar 2018, 17 Uhr
Springen: Samstag, 6. Januar 2018, 17 Uhr
TV-Übertragung: ARD/Eurosport

Du bist gerade im Ausland, möchtest das Wintersportevent trotzdem nicht verpassen?

Mit dem VPN von ChillGlobal ist das kein Problem, auch wenn du gerade keine passende IP-Adresse hast.

ChillGlobal ist das einfachste und platzsparendste Produkt auf dem Markt, um Fernsehen aus dem Ausland oder ausländisches Fernsehen im Inland zu empfangen. Das ist besonders dann sehr praktisch, wenn du wenig technisches Hintergrundwissen hast, und du dir unter Begriffen wie VPN, DNS, LAN oder Proxy-Server nicht wirklich etwas vorstellen kannst.

Das kleine Plugin für deinen Firefox-Browser  und Google Chrome kann innerhalb von 20 Sekunden installiert werden und ist in der Basisversion kostenlos.

Du hast nicht nur Zugriff auf Deutschland, Österreich und die Schweiz, sondern auf insgesamt 15 Länder.

Dazu musst du nur einen Kanal aus unserer Programmliste mit 500 Kanälen auswählen und dich entspannt zurücklehnen

Für Fernsehen im Ausland gibt es nur eine Antwort: ChillGlobal

Bei unserer Basisversion brauchst du keine Daten angeben und dich nur mit deiner E-mail Adresse registrieren. So kannst du dann monatlich 20 Stunden kostenlos und sicher im Internet surfen, deutsches TV im Ausland sehen und beim Online-Shopping die günstigsten Preise finden.

Wenn du merkst, dass ChillGlobal zu dir passt und es gerne unbegrenzt nutzen möchtest, kannst du zwischen drei individuellen Paketen wählen.

ChillGlobal ist ein stabiler, schneller und sicherer Service ohne Pufferung, schützt vor Hackern und ist völlig anonym. ChillGlobal hat eigene Server in den 15 teilnehmenden Ländern und verwendet nicht deinen persönlichen Server. So wird die Qualität deiner Internetverbindung auch nicht beeinträchtigt.

Darüber hinaus gibt es keine zusätzlichen Gebühren, wenn du auf mehrere Länder zugreifen willst- du kannst so viel fernsehen und surfen wie du möchtest!

Wir wissen, sehr gut, dass Online-Privatsphäre wird immer wichtiger wird, da die meisten das Internet täglich nutzen und ihre persönlichen Daten und ihr Onlineverhalten privat halten möchten. Deshalb ist ChillGlobal auch völlig anonym, werbefrei und legal.

Mit unserer kostenlosen Basisversion kannst du ChillGlobal jeden Monat 20 Stunden lang nutzen, du musst keine Zahlungsdaten angeben, nur deine E-mail-Adresse. Dann kannst du dich mit allen unseren Länderservern verbinden.

Und das geht so:


1. Melde dich für die Bezahlversion an, die dir am Besten passt (dann kannst du ohne Zeitlimit surfen)
2. Verbinde dich mit dem entsprechenden Länderserver

3. Gemütlich hinsetzen und mitfiebern


Hol dir die kostenlose Testversion- 20 Stunden monatlich Gratisnutzung

- ChillGlobal- Schau TV, Shoppe online & umgehe Geoblocking – absolut anonym
- Installiere ChillGlobal in 20 Sekunden
- Über ChillGlobal - VPN - PROXY
- Deutsche TV Programme - Freigeschaltete Sender
- Skispringen 2017 Innsbruck im TV

Entsperre gleich heute 500+ internationale Sender kostenlos!

Bekomme Zugriff auf hunderte von Fernsehsendern, Social Media, Onlineshops und Reiseseiten. Unser Service funktioniert perfekt bei Anbietern wie Netflix, BBC, Facebook, YouTube, NBC, Amazon, eBay, Sky Go, Hulu, Spotify, ABC, SVT, TV4, und vielen weiteren!