Fragen & Antworten ChillGlobal



neue Disziplinen Winterspiele Pyeongchang


Die XXIII. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang stattfinden. Für Pyeongchang war es nach den knapp gescheiterten Bewerbungen 2010 und 2014 der dritte Anlauf einer Bewerbung. Für die Ausrichtung hatten sich auch Annecy und München beworben.

Bisher haben sich Athletinnen und Athleten aus 89 Ländern für die Olympischen Winterspiele qualifiziert. Wegen des durch den McLaren-Report bekannt gewordenen Staatsdopings wurde Russland von den Spielen ausgeschlossen, einzelne Sportler dürfen unter neutraler Flagge starten, sofern sie nachweisen können, nicht in die Dopingaffäre verwickelt zu sein.

Die Eröffnungsfeier soll am 9. Februar um 20:00 Uhr (Ortszeit) bzw. 12:00 Uhr (Mitteleuropäische Zeit) im PyeongChang Olympic Stadium stattfinden.


Diese vier Disziplinen sind neu im Programm
Snowboard: Big Air
Ski Alpin: Team Event
Curling: Mixed Doubles
Eisschnelllauf: Massenstart


Übertragung und Livestream im Fernsehen

IOC-Vorgaben besagen, dass bei Winterspielen 100 Stunden, bei Sommerspielen 200 Stunden im frei empfangbaren TV gesendet werden müssen.

In Deutschland berichten ARD und ZDF abwechselnd von den Spielen und bieten auch viele Livestreams an ( Denn Discovery überträgt bei Eurosport und DMAX. Zusätzliche Angebote gibt es im Bezahlfernsehen bei Eurosport 2 und im Eurosport Player.

In der Schweiz übertragen die SRG (Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft mit den deutschsprachigen Sendern SRF1 und SRF2)
Die Sender und -Plattformen (Online und Apps) garantieren den Zuschauern in der Schweiz eine vollumfängliche Berichterstattung.


Die Zeitverschiebung zwischen Südkorea und MEZ beträgt acht Stunden. Das bedeutet: Früh aufstehen, wer am Fernseher live dabei sein möchte, denn die meisten Wettbewerbe finden in der Nacht und am Vormittag.

Hier sind die einzelnen Wettkampfdisziplinen mit Sendetermin

Freitag, 9. Februar 2018:
12.00 Uhr MEZ (20:00 Uhr Ortszeit): Eröffnungsfeier


Samstag, 10. Februar 2018:
08.15 Uhr: Langlauf, Skiathlon Frauen 7,5 km + 7,5 km
11.00 Uhr: Shorttrack, 1500 m Männer
12.00 Uhr: Eisschnelllauf, 3000 m Frauen
12.15 Uhr: Biathlon, Sprint Frauen 7,5 km
13.35 Uhr: Skispringen, Normalschanze Männer


Sonntag, 11. Februar 2018:
02.00 Uhr: Snowboard, Slopestyle Männer
03.00 Uhr: Ski Alpin, Abfahrt Männer
07.15 Uhr: Langlauf, Skiathlon Männer 15 km + 15 km
08.00 Uhr: Eisschnelllauf, 5000 m Männer
10.50 Uhr: Rodeln, Einzel Männer 3. und 4. Lauf
11.30 Uhr: Freestyle-Skiing, Buckelpiste Frauen
12.15 Uhr: Biathlon, Sprint Männer 10 km


Montag, 12. Februar 2018:
02.00 Uhr: Snowboard, Slopestyle Frauen
02.00 Uhr: Eiskunstlauf, Team-Event
02.15 Uhr: Ski Alpin, Riesenslalom Frauen
11.10 Uhr: Biathlon, Verfolgung Frauen 10 km
Anschliessend: Biathlon, Verfolgung Männer 12,5 km
11.30 Uhr: Freestyle-Skiing, Buckelpiste Männer
13.30 Uhr: Eisschnelllauf, 1500 m Frauen
13.50 Uhr: Skispringen, Normalschanze Frauen


Dienstag, 13 Februar 2018:
01.00 Uhr: Curling, Mixed Doppel (Spiel um Platz 3)
02.00 Uhr: Snowboard, Halfpipe Frauen
03.00 Uhr: Ski Alpin, Alpine Kombination Frauen
09.30 Uhr: Langlauf, Klassischer Sprint Männer und Frauen
11.00 Uhr: Shorttrack, 500 m Frauen
11.30 Uhr: Rodeln, Einzel Frauen 3. und 4. Lauf
12.00 Uhr: Curling, Mixed Doppel (Finale)
12.00 Uhr: Eisschnelllauf, 1500 m Männer


Mittwoch, 14. Februar 2018:
02.15 Uhr: Ski Alpin, Slalom Männer
02.30 Uhr: Snowboard, Halfpipe Männer
07.00 Uhr: Nordische Kombination, Normalschanze und 10 km Männer
11.00 Uhr: Eisschnelllauf, 1000 m Frauen
12.05 Uhr: Biathlon, Einzel Männer 20 km
12.20 Uhr: Rodeln, Doppelsitzer Männer


Donnerstag, 15. Februar 2018:
02.00 Uhr: Snowboard, Cross Männer
02.30 Uhr: Eiskunstlauf, Paarlauf
03.00 Uhr: Ski Alpin, Super-G Männer
07.30 Uhr: Langlauf, Freistil Frauen 10 km
12.00 Uhr: Biathlon, Einzel Frauen 15 km
12.00 Uhr: Eisschnelllauf, 10000 m Männer
13.30 Uhr: Rodeln, Teamstaffel


Freitag, 16. Februar 2018:
01.30 Uhr: Skeleton, Männer 3. und 4. Lauf
02.00 Uhr: Snowboard Cross Frauen
07.00 Uhr: Langlauf, Freistil Männer 15 km
12.00 Uhr: Freestyle-Skiing, Sprungschanze Frauen
12.00 Uhr: Eisschnelllauf, 5000 m Frauen


Samstag, 17. Februar 2018:
02.00 Uhr: Freestyle-Skiing, Slopestyle Frauen
02.00 Uhr: Eiskunstlauf, Einzel Männer
03.00 Uhr: Ski Alpin, Super-G Frauen
10.30 Uhr: Langlauf, Staffel Damen Klassisch/Freistil 4 x 5 km
11.00 Uhr: Shorttrack, 1000 m Männer und 1500 m Frauen
12.15 Uhr: Biathlon, Massenstart Frauen n 12,5 km
12.20 Uhr: Skeleton, Frauen 3. und 4. Lauf
13.30 Uhr: Skispringen, Großschanze Männer


Sonntag, 18. Februar 2018:
02.00 Uhr: Freestyle-Skiing, Slopestyle Männer
02.15 Uhr: Ski Alpin, Riesenslalom Männer
07.15 Uhr: Langlauf, Staffel Männer Klassisch/Freistil 4 x 10 km
12.00 Uhr: Freestyle-Skiing, Sprungschanze Männer
12.00 Uhr: Eisschnelllauf, 500 m Frauen
12.15 Uhr: Biathlon, Massenstart Männer 15 km


Montag, 19. Februar 2018:
12.00 Uhr: Eisschnelllauf, 500 m Männer
12.15 Uhr: Bob, 2-Sitzer Männer 3. und 4. Lauf
13.30 Uhr: Skispringen, Großschanze Team Männer


Dienstag, 20. Februar 2018:
02.00 Uhr: Eiskunstlauf, Eistanz
02.30 Uhr: Freestyle-Skiing, Halfpipe Frauen
11.00 Uhr: Shorttrack, 3000 m Staffel Frauen
11.00 Uhr: Nordische Kombination, Großschanze Einzel Männer
12.15 Uhr: Biathlon, Mixed-Staffel


Mittwoch, 21. Februar 2018:
03.00 Uhr: Ski Alpin, Abfahrt Frauen
03.30 Uhr: Freestyle-Skiing, Skicross Männer
09.00 Uhr: Langlauf, Teamsprint Freistil Männer und Frauen
12.00 Uhr: Eisschnelllauf, Teamverfolgung Männer und Frauen
12.40 Uhr: Bob, 2-Sitzer Frauen 3. und 4. Lauf


Donnerstag, 22. Februar 2018:
02.15 Uhr: Ski Alpin, Slalom Männer
03.30 Uhr: Freestyle-Skiing, Halfpipe Männer
08.30 Uhr: Nordische Kombination, Großschanze Team Männer
08.30 Uhr: Eishockey, Spiel um Platz 3 Frauen
11.00 Uhr: Shorttrack, 500 m Herren, 5000-m-Staffel Männer und 1000 m Frauen
12.15 Uhr: Biathlon, Staffel Frauen 4 x 6 km
13.00 Uhr: Eishockey, Finale Frauen


Freitag, 23. Februar 2018:
02.00 Uhr: Snowboard, Big-Air-Finale Frauen
02.00 Uhr: Eiskunstlauf, Einzel Frauen
03.00 Uhr: Ski Alpin, Alpine Kombination Frauen
03.30 Uhr: Freestyle-Skiing, Skicross Männer
11.00 Uhr: Eisschnelllauf, 1000 m Männer
12.00 Uhr: Curling, Spiel um Platz 3 Männer
12.15 Uhr: Biathlon, Staffel Männer 4 x 7,5 km


Samstag, 24. Februar 2018:
01.00 Uhr: Curling, Finale Männer
02.00 Uhr: Snowboard, Big-Air-Finale Männer
03.00 Uhr: Ski Alpin, Team-Event
04.00 Uhr: Snowboard, Parallel-Riesenslalom Frauen und Männer
05.30 Uhr: Langlauf, Massenstart Männer klassisch 50 km
12.00 Uhr: Eisschnelllauf, Massenstart Männer und Frauen
12.00 Uhr: Curling, Spiel um Platz 3 Frauen
13.00 Uhr: Eishockey, Spiel um Platz 3 Männer


Sonntag, 25. Februar 2018:
01.00 Uhr: Curling, Finale Frauen
01.30 Uhr: Bob, 4-Sitzer Männer 3. und 4. Lauf
07.00 Uhr: Eishockey, Finale Männer
07.15 Uhr: Langlauf, Massenstart Frauen klassisch 30 km
12.00 Uhr: Abschlussfeier

Du bist gerade im Ausland, möchtest das Sportevent trotzdem nicht verpassen?

Mit dem VPN von ChillGlobal ist das kein Problem, auch wenn du gerade keine passende IP-Adresse hast.

ChillGlobal ist das einfachste und platzsparendste Produkt auf dem Markt, um Fernsehen aus dem Ausland oder ausländisches Fernsehen im Inland zu empfangen. Das ist besonders dann sehr praktisch, wenn du wenig technisches Hintergrundwissen hast, und du dir unter Begriffen wie VPN, DNS, LAN oder Proxy-Server nicht wirklich etwas vorstellen kannst.

Das kleine Plugin für deinen Firefox-Browser  und Google Chrome kann innerhalb von 20 Sekunden installiert werden und ist in der Basisversion kostenlos.

Du hast nicht nur Zugriff auf Deutschland, Österreich und die Schweiz, sondern auf insgesamt 15 Länder.

Dazu musst du nur einen Kanal aus unserer Programmliste mit 500 Kanälen auswählen und dich entspannt zurücklehnen

Für Fernsehen im Ausland gibt es nur eine Antwort: ChillGlobal

Bei unserer Basisversion brauchst du keine Daten angeben und dich nur mit deiner E-mail Adresse registrieren. So kannst du dann monatlich 20 Stunden kostenlos und sicher im Internet surfen, deutsches TV im Ausland sehen und beim Online-Shopping die günstigsten Preise finden.

Wenn du merkst, dass ChillGlobal zu dir passt und es gerne unbegrenzt nutzen möchtest, kannst du zwischen drei individuellen Paketen wählen.

ChillGlobal ist ein stabiler, schneller und sicherer Service ohne Pufferung, schützt vor Hackern und ist völlig anonym. ChillGlobal hat eigene Server in den 15 teilnehmenden Ländern und verwendet nicht deinen persönlichen Server. So wird die Qualität deiner Internetverbindung auch nicht beeinträchtigt.

Darüber hinaus gibt es keine zusätzlichen Gebühren, wenn du auf mehrere Länder zugreifen willst- du kannst so viel fernsehen und surfen wie du möchtest!


Hol dir die kostenlose Testversion- 20 Stunden monatlich Gratisnutzung

- ChillGlobal- Schau TV, Shoppe online & umgehe Geoblocking – absolut anonym
- Installiere ChillGlobal in 20 Sekunden
- Über ChillGlobal - VPN - PROXY
- Deutsche TV Programme - Freigeschaltete Sender
- neue Disziplinen Winterspiele Pyeongchang

Entsperre gleich heute 500+ internationale Sender kostenlos!

Bekomme Zugriff auf hunderte von Fernsehsendern, Social Media, Onlineshops und Reiseseiten. Unser Service funktioniert perfekt bei Anbietern wie Netflix, BBC, Facebook, YouTube, NBC, Amazon, eBay, Sky Go, Hulu, Spotify, ABC, SVT, TV4, und vielen weiteren!