Die 5 besten Netflix Alternativen

Video-on-Demand-Dienste sind in Deutschland angekommen und Netflix ist in aller Munde, denn nur wenige setzen sich um 20.15 Uhr vor den Fernseher, um einen Spielfilm oder eine Serie zu sehen. Mittlerweile hat das amerikanische Unternehmen über 100 Millionen Nutzer und den Abopreis erhöht.

Das haben wir zum Anlass genommen, nach guten Alternativen zu suchen. Hier sind die fünf besten Netflix-Konkurrenten im ChillGlobal-Test:

1. Amazon Prime Video

Der wahrscheinlich größte Konkurrent für Netflix ist hierzulande das Video-on-Demand-Angebot von Amazon. Die Video-Flatrate des Onlineriesen gibt es nur im Prime-Gesamtpaket. Das bedeutet, dass man das Streaming-Angebot nur zusammen mit Premiumversand, Prime Music, Prime Reading und vielem mehr bekommt. Für etwa 69 Euro im Jahr ist das Prime-Angebot aber ebenfalls eines der günstigsten Streaming-Abonnements.

Auf Amazon könnt ihr neben den Flatrate-Inhalten auch weitere Filme und Serien digital erwerben. Das bringt einerseits neuere Filme und Serien auf die Plattform, anderseits müsst ihr zuvor immer erst sortieren, welche Inhalte ihr nun mit eurer Prime-Mitgliedschaft kostenfrei sehen könnt. Mit den Amazon Originals wie beispielsweise „Bosch“, „You Are Wanted“ oder „Hand of God“ bieten sie dazu ein direktes Pendant an hochkarätigen Exklusivinhalten wie bei Netflix.

2. Maxdome

Maxdome gibt es schon seit 2006. Das Streaming-Portal der ProSiebenSat1 Gruppe hat ebenfalls einige exklusive Inhalte. Das sind einerseits internationale Serien, bei denen sie neben dem Ausstrahlungsrechten für die Fernsehsender auch die exklusiven Streamingrechte in Deutschland besitzen sowie Eigenproduktionen von ProSiebenSat.1, die teilweise sogar vor der TV-Ausstrahlung verfügbar sind.

Gerade Letzteres sollte für Fans deutscher Fernsehunterhaltung ein ausschlaggebender Punkt sein. Maxdome hat nämlich bisher ein unvergleichliches Angebot an Serien und Sendungen aus heimischen Gefilden. 

3. Sky Tickets

Mit Sky-on-Demand hat Sky seinen Kunden schon zuvor einige Serien- und Filme auf Abruf angeboten. Mit den Sky-Tickets kann man nun aber auch ohne Pay-TV-Abo auf verschiedene Streamingangebote zugreifen. Auch wenn Sky nicht gerade zu den günstigsten Anbietern gehört, bietet die Seite sehr begehrte Serien wie Game of Thrones, 4 Blocks und Westworld. 

Dazu sind im Entertainment-Ticket zusätzlich 10 Pay-TV-Sender enthalten, die ihr per Live-Stream anschauen könnt. Dadurch, dass die Inhalte der Sender für einen begrenzten Zeitraum ebenfalls auf Abruf angeboten werden, könnt ihr so auch Serien sehen, die nicht in den herkömmlichen Box-Sets enthalten sind. 

4. Viewster

Viewster ist ein sympathischer kleiner und kostenloser Streaming-Dienst. Zwar fehlt es ihm unverkennbar an einem großen Angebot, dafür wartet der Anbieter mit einem genialen Konzept auf: Hier werden Independent-Filme, Arthouse-Streifen und vor allem kultige Animeserien angeboten, ohne dass man sich auf der Plattform registrieren muss. Für diejenigen, für die Full-HD kein absolutes Muss ist, ist Viewster eine tolle Alternative zu den bekannten Streaminganbietern. 

5. Rakuten

Rakuten TV hat nicht das größte, dafür aber ein ständig wechselndes Angebot mit attraktiven wöchentlichen Sonderangeboten. Es stehen so gut wie alle aktuellen Blockbuster zur Verfügung, manche davon sogar noch vor DVD-Veröffentlichung. Leider gibt es die Filme nicht in Originalsprache und auch ein Sprachwechsel ist nicht möglich. 


Diesen Post teilen. o:) :)